FAQ2022-02-03T15:05:15+01:00

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Vor dem Bau eines Heimkinos muß vieles bedacht werden, egal, ob Sie selber bauen möchten, z.B. mit unseren Planungspaketen oder ob Sie planen uns damit zu beauftragen. Viele Fragen (FAQ), die vorab an uns gestellt werden, sind sehr ähnlich und somit haben wir die häufigsten davon und deren Beantwortung nachfolgend aufgeführt.

Wie lange dauert bei Ihnen der Bau eines Heimkinos?2022-01-27T09:44:02+01:00

In der Regel sind 2-3 Mitarbeiter 6-20 Tage bei Ihnen vor Ort und bauen an einem Stück das Kino vom leeren Raum bis zum schlüsselfertigen Kino fertig. Die exakte Dauer hängt dabei von den örtlichen Gegebenheiten, der Raumgröße und Ihren individuellen Wünschen ab.

Beraten Sie nur bei Heimkinos oder auch bei Hifi?2022-01-27T09:47:03+01:00

Im Rahmen der Akustikberatung helfen wir auch Besitzern von Hifi-Anlagen, Musikzimmern, hochwertigem Highend. Die einzelnen Möglichkeiten lassen sich hierbei am besten in einem ersten, kostenfreien Beratungsgespräch besprechen und so der Rahmen und die Möglichkeiten gemeinsam abstecken.

Wie kann ich mit dem Team von Heimkinobau Kontakt aufnehmen?2022-01-27T09:41:59+01:00

Am einfachsten ist es, über das Kontaktformular dieser Seite mit uns in Verbindung zu treten. Alternativ dazu können Sie aber auch eine Email an kontakt@heimkinobau.de schreiben oder uns unter der Festnetznummer +49 (0) 7082-4109060 telefonisch erreichen.

Welche Unterstützung geben Sie beim Selbstbau eines Heimkinos?2022-01-27T09:55:10+01:00

Die Leistungen unserer Unterstützung sind in den Auflistungen der Planungsdienstleistungen Stufe 1 und Stufe 2 beschrieben. Im Rahmen der Planungen gehört der telefonische Support während der Bauphase selbstverständlich mit zur gebotenen Unterstützung. Darüber hinaus haben Selbstbauer die Möglichkeit in unserem Heimkinobau-Onlineshop benötigte Produkte zu beziehen.

Verwenden Sie beim Heimkinobau bereits vorhandene Elektronik u.ä.?2022-01-27T09:55:48+01:00

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Kunden selbstverständlich auch vorhandene Technik oder Interieur in ihrem neuen Heimkino weiter benutzen können. Somit planen wir auch mit Ihren schon vorhandenen Lautsprechern, Elektronik, Beamer oder Leinwand – es gibt keinerlei Verpflichtung oder Zwang, bei uns neue Produkte erwerben zu müssen.

Bieten Sie auch eine einzelne Projektor-Kalibrierung an?2022-01-27T09:56:23+01:00

Über unsere Technikpartner kann man auch vorhandene Projektoren und Beamer einzeln kalibrieren lassen. Bei Bedarf können wir hier gerne den Kontakt herstellen.

Bieten Sie auch eine einzelne Akustikmessung an?2022-01-27T09:58:07+01:00

Wir bieten auch einzelne Akustikmessungen an, die im Rahmen der Dienstleistungen hier beschrieben sind.

Bauen Sie nur Heimkinos in dedizierten Räumen?2022-01-27T10:19:07+01:00

Wir bauen nicht nur in dedizierten Räumen, sondern auch in vorhandenen Wohnzimmern, Musikzimmern, Konferenzräumen, Seminarräumen und in allen anderen sonstigen Räumen Heimkinos ein. Ob das ganze Sinn macht und ob Sie als Kunde dann auch einen entsprechenden Filmgenuss erwarten können, besprechen wir gerne in einem ersten kostenlosen Beratungsgespräch.

Was ist ein DBA oder SBA, was genau ist ein Double-Bass-Array oder Single-Bass-Array?2022-01-27T11:45:48+01:00

Ein Single-Bass-Array (Kurzform: SBA) ist ein Verbund aus mehreren Subwoofern, die entsprechend physikalischen Berechnungen an den richtigen Positionen im Raum (in der Regel an der vorderen Wand) platziert werden. Um die dort maximal angeregten Schallwellen im Bassbereich auszulöschen, benötigt man bei einem SBA eine stark gedämmte gegenüberliegende Wand, um diese Schallwellen passiv zu minimieren.

Ein Double-Bass-Array (Kurzform DBA) ist ein Verbund aus mehreren Subwoofern, die entsprechend physikalischen Berechnungen an den richtigen Positionen an jeweils zwei gegenüberliegenden Wänden (in der Regel an der vorderen und hinteren Wand) im Raum platziert werden. Die dabei an der einen Wand angeregten Schallwellen im Bassbereich werden an der anderen Wand durch die dort platzierten Subwoofer aktiv minimiert und ausgelöscht.

Die genauen Berechnungen wie die obere Grenzfrequenz (die maximale Frequenz, bis zu der das SBA/DBA funktioniert) und die physikalischen Hintergründe kann man zum Beispiel auf Wikipedia nachlesen -> Double-Bass-Array

Welche optischen Möglichkeiten habe ich in einem neu zu planenden Heimkino?2022-01-27T11:46:57+01:00

Prinzipiell können unsere Schreiner alle Ihre Wünsche umsetzen. Hierbei können wir auch auf externe Schreinereien mit entsprechenden Möglichkeiten einer Möbelschreinerei zurückgreifen. Ob sich Ihre optischen Wünsche in die Realität umsetzen lassen, besprechen wir in der Regel im Rahmen der Planung mit Ihnen. Hierbei sind nur Ihre Wünsche relevant, wir werden Ihnen keine optischen Grenzen setzen (nur durch Zeit, Aufwand und Budget).

Gibt es den einen, optimalen Raum für ein Heimkino?2022-01-27T13:41:56+01:00

Den einen, optimalen Raum gibt es nicht. Von 9 qm bis zu 60, 70 oder gar 80 qm lassen sich in allen Räumen hervorragende Heimkinos integrieren. Generell gilt natürlich: „Je größer, desto besser“ – aber wenn nur 2-3 Sitzplätze gewünscht sind, dann benötigt man nicht zwingend 50 qm für ein eigenes Heimkino, dann reichen je nach persönlichen Wünschen auch schon 10-12 qm.

Benötige ich ein Fenster im Heimkino?2022-01-27T13:44:26+01:00

Ein Fenster zur Belüftung ist in einem Heimkino nicht zwingend notwendig, wenn es eine andere Möglichkeit der Lüftung gibt. Gerade bei Neubauten werden oftmals Be- und Entlüftungsanlagen zusammen mit Klimaanlagen und der Heizanlage verbaut, so dass auch Räume ohne Fenster kontinuierlich mit Frischluft versorgt werden können. Hier kann schon im Vorfeld einer Planung noch während der Planungsphase eines neuen Hauses zusammen mit dem Architekten die Vorkehrung getroffen werden, dieses bei der Planung mit zu berücksichtigen.

Was kosten ein von euch gebautes Heimkino?2022-01-27T13:47:36+01:00

Diese Frage lässt sich leider genauso wenig pauschal beantworten, wie die Frage, was ein Auto kostet. Das Gesamtbudget ist von ganz vielen Faktoren abhängig: welche Technik benötigt wird, wie der Raum ausgestattet sein soll, wie groß der Raum ist, welche Extras Sie sich wünschen, auf welchem Level sich das Heimkino nach Fertigstellung bewegen soll usw. Von 15.000 Euro bis hin zu 250.000 Euro haben wir schon alles gebaut, was man sich vorstellen kann – sprechen Sie uns einfach an und lassen uns gemeinsam ermitteln, mit welchem Budgetrahmen Sie zur Verwirklichung Ihrer Träume rechnen können.

Was bedeutet Auro-3D, Dolby Atmos, DTS-X usw.?2022-01-27T13:51:13+01:00

Die Begrifflichkeiten Auro-3D, Dolby Atmos, DTS:X etc. sind Namen für Tonformate und hier im speziellen für 3D Tonformate. Das bedeutet, es werden an der Decke Lautsprecher an vorgegebenen Positionen im Raum platziert, die für einen umhüllenden Raumklang, also auch von oben (360 Grad), sorgen. Dadurch wird der Zuschauer noch mehr in den Film mit einbezogen und es befinden sich dann nicht nur auf der Hörebene die Lautsprecher. Die unterschiedlichen Tonformate können Sie bei unserem Partner GROBI.TV erleben und hören und so selber feststellen, ob Sie das gerne haben möchten.

Wie umfangreich sind die Heimkino-Planungen Stufe 1 und Stufe 2?2022-03-19T21:52:56+01:00

In der Regel erhalten Sie während einer Heimkino-Planung diverse mehrseitige PDFs, welche die einzelnen Schritte darstellen:

  • Zuerst wird ein Konzept für den Raum erstellt (5 – 8 DinA4 Seiten),
  • Danach wird eine Grobplanung erstellt (8 – 10 DinA4-Seiten),
  • Gefolgt von einer Feinplanung mit Akustik und Optik (ebenfalls 8 – 10 Din A4 Seiten).

Die eigentliche Heimkino-Planung Stufe 1 basiert auf diesen Planungsstufen und besteht dann aus etwa. 12 – 16 Din A4 Seiten. Die Heimkino-Planung Stufe 2 mit den detaillierten Bauplänen basiert ebenfalls auf diesen Planungsstufen und besteht dann aus ca. 50 – 75 DinA4-Seiten, je nach baulichem Umfang und Raumgröße.

Besuchen Sie unseren Online-Shop

https://www.heimkinobau-shop.de
Nach oben