Ab in die Garage – wieder ein Kino von unserem Team ‚heimkinobau.de‘

GROBIKINO Heimkinobau

Unser Partner Holger Franz und unser Mitarbeiter Alexander Tscherner waren wieder fleißig beim Heimkinobau. In einer Doppelgarage, in der bereits ein Kino von unserem Kunden Robert gebaut wurde, gab es ein mächtiges Update.

Aber bevor dies gebaut werden konnte, wurde das vorhandene Heimkino komplett „rausgerissen“.

Das neue Kino wurde dann während Planung um 180 Grad gedreht. In der ersten vom Kunden gebauten Variante waren die Sitze vor dem Garagentor und das Tor konnte noch hochgezogen werden. Jetzt ist die Leinwand vor dem Tor und somit ist das Tor außer Funktion.

 

Eckdaten und Technik:

Die Raumgröße beträgt 5,00 m x 4,50 m x 2,60 m

2 Sitzreihen mit insgesamt 7 Sitzen (3 Kinosessel in der 1. Reihe, 4 Kinostühle in der 2. Reihe)

Ein Podest 30cm hoch

Technikrack (Serverschrank) in der Rückwand mit Vorschaumonitor

 

Weiter kommen als Komponenten zum Einsatz:

  • 1x Yamaha CS-A 5100
  • 1x Oppo 203
  • 1x Epson 9300
  • 6 Stück Crown Endstufen
  • 1 Behringer Endstufe
  • 7.1.4 Atmos-Installation mit 7 Stück Klipsch Lautsprechern auf der unteren Ebene und 4 Stück Dali Phantom 60 als Atmos-LS
  • DBA bestehend aus 8x 12” Subwoofern
  • 2x iBeam unter dem Podest an einer Reckhorn Endstufe
  • Akustisch transparente Leinwand, Breite 3m, Sitzabstand 2,90m
  • Komplette Lichtsteuerung mit Philips Hue